Haben auch Sie Erfahrungen mit der goFit Gesundheitsmatte gemacht, die Sie uns gerne mitteilen würden?

Dann schreiben Sie uns: info@sanvithek.de

Parkinson

Frank G.

„Mit meiner Parkinsonerkrankung ging eine Geruchs- und Geschmacksschwäche einher. (…) Seit einigen Wochen benutze ich die goFit Gesundheitsmatte. Auffallend ist, dass ich seitdem wieder deutlich besser rieche, übrigens auch unangenehme Gerüche. Da ich in dieser Zeit weder die Medikamenteneinahme …“ mehr lesen.

U. Hermann

„Ich leide an Parkinson. Seitdem ich regelmäßig auf der goFit Gesundheitsmatte laufe, kann ich meine Beine wieder besser spüren.“

Energie und Beweglichkeit

E. Müller

„Ich hatte an der linken Hand motorische Probleme, sie war steif. Sämtliche Untersuchungen von Fachärzten und auch ein MRT brachten keine Erklärung zur Ursache. Klar war lediglich: Es waren keine Folgen eines Schlaganfalles. Ich benutze die goFit Gesundheitsmatte nun seit etwa eineinhalb Jahren jeden Morgen für 20 Minuten und trinke dabei viel warmes Wasser. Dabei stehe ich mit glatten Füßen auf der Matte, am liebsten auf den sehr großen Noppen. Das gibt mir Energie und Beweglichkeit und hilft auch meiner Psyche. Ich fühle mich einfach besser. Mein Augenarzt sagt sogar, meine Augen seien klarer.“

Stoffwechselanregend, vitalisierend

J. Stuhler (Apotheker, Wertingen)

„Ob Arthrose, Restlegg Legs, Schwindel, Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen – es ist immer wieder erstaunlich, wofür die goFit Matte alles hilft. Zusätzlich schätze ich die stoffwechselanregende und vitalisierende Wirkung. Ich benutze die Matte täglich, vor allem nach sportlicher Betätigung und um meine arthothischen Beschwerden in Knie und GHüfte nachhaltig zu lindern. Für mich ist die goFit Matte aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken.“

Kontraindikation

(M. Weininger, Sanvithek)

„Wir empfehlen Ihnen, sich bei folgenden Erkrankungen oder Risiken – fieberhafte Infekte, Herzerkrankungen (wie Vorhofflimmern), Gefahr einer Fehlgeburt, Trombose – mit Ihrem Arzt zu besprechen, bevor Sie eine Therapie mit der goFit Gesundheitsmatte beginnen.“

Polyneuropathie

Dr. J. Hofer, Sanvithek

„Bei einer Behandlung der Polyneuropathie muss man mehr Wege beschreiten, um erfolgreich zu sein. Eine gute Möglichkeit ist die goFit Gesundheitsmatte. Blutzirkulation und Sauerstoffzufuhr werden verbessert, die Zellen entschlackt und Nährstoffe besser aufgenommen werden.“ weiterlesen

Diabetes mellitus

M. Kratzer

„2000 wurde bei mir Diabetes mellitus festgestellt und 2012 eine beginnende Neuropathie diagnostiziert Es setzte ein Brennen in den Füßen ein. Später konnte ich meine Zehen aus eigener Kraft so gut wie nicht mehr bewegen.“ weiterlesen

Entgiftung

P. Beck

„2×10 Min. pro Tag beurteile ich als zu hoch. Weil die Aktivität auf der Matte zur Entgiftung des Körpers bzw. einzelner Organsystem beiträgt, sollten pro Mal nicht mehr als etwa 4 Min. geübt werden (2x pro Tag). Dabei sollte viel Flüssigkeit, am besten stilles Wasser, getrunken werden. … Jeder Patient reagiert natürlich anders. Soweit die Infos meines Gesundheitsmediziners.

Ischiasbeschwerden

U. Herbert

„Ich hatte akute und heftige Ischiasschmerzen. Meine Nachbarin brachte mir die goFit Gesundheitsmatte. Nach weniger als 2 Tagen waren meine Schmerzen weg. Ich konnte es gar nicht glauben. Super.“ weiterlesen

Arthrose

Dr. med habil. H. Kuppardt, Priv.-Doz. (Facharzt für Physikal. und Rehabil. Medizin)

Ich bin 81 Jahre alt und aktiver Läufer mit Strecken von 800m bis 10km. 2010 bekam ich erhebliche Kniebeschwerden, die ein Training nur noch eingeschränkt möglich machten. Klinisch ergab sich eine Gonarthrose im Stadium I. 2013 erwarb ich die goFit Gesundheitsmatte und übte konsequent  …“ weiterlesen

Bandscheibenbeschwerden

E. Michallik

„Ich konnte nach einer Bandscheiben-Erkrankung nicht mehr laufen und war auf den Rollator angewiesen. Da ist mir die goFit Gesundheitsmatte wieder eingefallen, die bei mir in der Ecke lag. Seitdem steige ich jeden Tag zweimal darauf. Und mit jedem Tag geht es mir besser. Ich bin begeistert.“

Makuladegeneration

U. Büchler (Augenoptikermeisterin)

„Durch Zufall entdeckte ich die positive Wirkung der goFit Gesundheitsmatte bei Makuladegeneration. Durch eine stimulierende Fußreflexzonenmassage werden Netzhautzellen innerhalb weniger Minuten aktiviert. Die Aktivierung bewirkt außerdem eine bessere  …“ weiterlesen

Sehstärke

Dr. med. Andreas Ossapofsky (Facharzt für Chirotherapie und Manuelle Therapie)

„Seit 2012 verwenden meine Frau und ich täglich die goFit Matte selbst. Der Anlass war die Hoffnung, dass sich die Sehkraft verbessern lässt. (…) Ich benötige nur sehr selten eine Lesebrille, bei ganz schlechtem Licht, lese Schriftgröße 11 am Computer …“ weiterlesen

Der Preis: Wucher?

„Eine Plastikmatte für über 210 € ist Wucher und kriminell! Ist keine 30 € wert! Herstellungskosten nicht mal 10 €. Ist was für saudumme Leute. Jeder Normale schüttelt den Kopf über den unverschämten Preis …“

(Unser Kommentar: Wir haben eine Karte mit dieser anonymen Nachricht erhalten. Bewusst haben wir den Kommentar auf unsere Seiten eingestellt und wir erlauben uns, Stellung dazu zu beziehen: Kunststoffmatten können durch industielle Fertigungen tatsächlich zu günstigen Preisen hergestellt werden. Im Falle der goFit Gesundheitsmatte ist das anders. Sie wird handwerklich hergestellt und die Herstellungskosten sind erheblich. Den Unterschied merkt man sofort. Da gibt es nur Eines: unverbindlich für 14 Tage testen und sich dann ein Urteil bilden.)